Telefonnummer

017620065453

E-Mail

kontakt@bewegungsfreiheit-leipzig.de

Termine

Jederzeit telefonisch oder per Mail vereinbar

Was ist Rolfing®?

Rolfing®, auch Strukturelle Integration genannt, ist eine ganzheitliche Faszientherapie und manuelle Behandlungsmethode, die von der promovierten Biochemikerin Dr. Ida P. Rolf entwickelt wurde. Ansatzpunkt dieser Behandlungsmethode ist das Bindegewebe des Körpers, die Faszien, in ihrer Beziehung zur Schwerkraft der Erde. Durch die Behandlung der Faszien können bemerkenswerte, nachhaltige Veränderungen der Haltung und Körperstruktur erzielt werden. Dr. Ida P. Rolf entwickelte eine Serie von zehn Sitzungen zur inneren und äußeren Aufrichtung des Menschen. Ein Ziel ist es unnötige Spannungszustände in den Muskeln und Faszien zu erkennen und durch die manuelle Arbeit zu normalisieren, so freiere Bewegung mit mehr Leichtigkeit und ohne Beschwerden zu unterstützen.

Für wen ist Rolfing® hilfreich?

Ganz grundsätzlich kann Rolfing® bei verschiedenen Beschwerden hilfreich sein und eignet sich für Menschen jeden Alters. Oftmals entstehen Beschwerden durch einseitige Bewegungsmuster und Belastungen im Alltag, im Beruf oder beim Sport. Hierbei kann Rolfing® nicht nur dem Körper helfen sich besser an die Anforderungen anzupassen, auch das Bewegungsverhalten kann gemeinsam weiterentwickelt und trainiert werden. Anders als in anderen Behandlungsansätzen wird trotz lokaler Beschwerden der ganze Körper mit deiner Haltung in der Schwerkraft und seinen alltäglichen Bewegungen angeschaut, sodass möglichst die Ursache behandelt werden kann und nicht nur die Symptome.

Ablauf der 10 Sitzungen

Wenn du bei mir eine 10er Serie buchen willst, empfiehlt es sich zuerst ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir zu führen. Dazu kannst du mich einfach anrufen oder dir telefonisch einen Termin ausmachen. Rolfing® erfolgt normalerweise in Unterwäsche und teils auf der Behandlungsliege, im Sitzen manchmal auch im Laufen oder Stehen. Der Anfang jeder Sitzung ist eine Befundung des Körpers in der Schwerkraft und in Bewegung. Bei Bedarf können Fotos aufgenommen werden, um den Fortschritt von Sitzung zu Sitzung zu dokumentieren. Jede Sitzung hat ihren eigenen Schwerpunkt, wird aber individuell an Beschwerden und Bedürfnisse angepasst. In den 10 Sitzungen wird der ganze Körper einmal durchgearbeitet und in den letzten Sitzungen werden die Fortschritte immer weiter in das Bewegungsverhalten integriert, was bedeutet, dass gemeinsam auch mit Bewegungen gearbeitet wird. Der Abstand zwischen den Sitzungen kann zwischen ein paar tagen bis 4 Wochen sinnvoll sein.